Vereinsleben

 

Zu Anfang einte die Fahrerinnen und Fahrer nur eins: ihr Wille, ehrenamtlich für verkehrsbenachteiligte Remscheider Bürger tätig zu sein. Dank rühriger Vorstandstätigkeit und der Initiative einiger Mitglieder haben sich durch gesellschaftliche und unterhaltende, abwechslungsreiche Veranstaltungen und Unternehmungen die Kontakte untereinander vertieft.

Wichtigste Zusammenkunft ist die Fahrer-Dienstbesprechung an jedem letzten Donnerstag 19:00 Uhr im Monat für den Folgemonat. Hier werden in lockerer Atmosphäre die Einsatzzeiten festgelegt, Erfahrungen ausgetauscht und Probleme diskutiert. Treffpunkt:

Gartenheim Klausen, Klausener Str. 123, 42899 Remscheid

Der jährliche Grill- oder Kegeltreff ist Tradition seit 2005 und gerne treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen in der Vorweihnachtszeit.

 

 

Ausflüge machten wir

(besondere Veranstaltungen und Ereignisse der letzten Zeit siehe Seite "Aktuelles / Aktionen")

Zum Zeichen der Vereinszugehörigkeit tragen wir während der Dienstzeiten und bei Präsentationen Hemden, Westen und Blousons mit dem Bürgerbus-Emblem bzw. aufgedrucktem Vereinsnamen.

Freundschaften zu anderen Bürgerbusvereinen führen zu gegenseitigen Einladungen bei besonderen Anlässen, z. B. Jubiläen. 

Um Mitglieder auf speziellen Gebieten – z. B. Öffentlichkeitsarbeit - zu qualifizieren, werden angebotene Seminare besucht.

Drucken